Eine Idee wird geboren

Ferdinanda Mathis, selbst Mutter von zwei gehörlosen Kindern, sammelt 10 Jahre lang Geld für die Gründung eines Heimes, wo gehörlose Menschen gemeinsam die Freizeit gestalten können.

1977

Gründung des Gehörlosenheims

Das unermüdliche Engagement in den vergangenen 10 Jahren hat sich gelohnt. Ferdinanda Mathis gründet das Vorarlberger Gehörlosenheim mit einer Beratungsstelle und einer Kegelbahn.

1984 / 1986

1984

Johannes Mathis übernimmt Leitung und Geschäftsführung

 

1986

Gründung des Vorarlberger Hilfsvereins für gehör- und sprachgeschädigte Kinder und Erwachsene

1989

  • Gründung einer Audiopädagogischen Beratungsstelle: Frühförderung von Babys/Kleinkindern bis zum Schuleintritt

  • Kindergarten für Kinder mit Hörproblemen

  • Schule(mit Schülertransporten): Volksschule mit Oberstufe für Hörgeschädigte

1990

Erweiterung mit Logopädie

1992

Gehörlosenheim wird mit vier Schulklassen aufgestockt

1993 / 1994

1993

Eröffnung Akustik / Technik

 

1994

Erwerb des Hauses Bachgasse für die Früherziehung – später Tausch mit Haus Feldgasse 21

1997

LZH-Gründung mit Stiftungsurkunde

Übertragung sämtlicher Aufgaben auf das Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte – gemeinnützige Privatstiftung (Dachverband). Das gesamte Dienstleistungsangebot wurde in der Stiftungsurkunde festgelegt und soll für alle Zeit den hörgeschädigten Menschen in Vorarlberg zugutekommen.

1999

Neubau „ Haus Propter Homines“ – Für die Menschen mit Räumlichkeiten für: Audiopädagogische Beratungsstelle, Kindergarten, Werkräume und Turnsaal.

2000

Das LZH erhält eine eigene HNO-Beratung für Hörgeschädigte mit Dr. Karl-Heinz Nagel

2001

Erweiterung des Therapieangebots durch Ergo- und Reittherapie

2002

Erwerb Haus Feldgasse 21 für Kinderbetreuung / Nachmittagsbetreuung

(Verkauf Haus Bachgasse)

2003

Neuer Speisesaal mit Schulküche

 

Eröffnung Beratungsstelle Bludenz

2004

Umbau des gesamten Landeszentrums in ein Beratungs- und Therapiezentrum

Eröffnung Neubau Schule: 10-klassige Schule mit Tiefgarage. Das zentral angeordnete Stiegenhaus mit Personenaufzug verbindet Alt- und Neubau barrierefrei.

Neu: Gebärdensprachdolmetschzentrale am LZH

2004-2

Neu: Gebärdensprachdolmetschzentrale am LZH

2007

Eröffnung LZH-Hörtechnik Dornbirn Im Landeszentrum für Hörgeschädigte wird die LZH-Hörtechnik GmbH mit Stefan Mathis als Geschäftsführer eröffnet.

2008

Eröffnung Reittherapiestall in Dornbirn-Rohrbach

 

Neu: Musiktherapie am LZH

2009

Noch näher beim Klienten - Eröffnung LZH Hörtechnik Bludenz

2011

Eröffnung Hörtechnik Röthis

2015

Neuer Standort Hörtechnik und Beratungsstelle Bludenz

2017

Reittherapiestall - Eröffnung der Kleinkindbetreuung „Rösslebande"

2019

Eröffnung Verwaltungsgebäude und Busgarage Staudenweg

2019-2

Eröffnung Schule für Sehförderung und Blindenpädagogik