Informationen des LZH zum Corona-Virus

Informationen des LZH zum Corona-Virus

Viele Menschen sind derzeit besorgt. Auch wir nehmen die Situation rund um das Corona-Virus ernst und werden unser Möglichstes tun, damit sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet. An erster Stelle steht für uns dabei die Gesundheit unserer Klient*innen und Mitarbeiter*innen.
Für unsere Besucher gelten die von der Bundesregierung vorgegebenen Maßnahmen:

  • 2,5G-Nachweis:
  1. Impfnachweis (neun Monate nach Vollimmunisierung) oder
  2. Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion bzw. Absonderungsbescheid für eine positive Testung innerhalb der letzten 180 Tage oder
  3. Negatives PCR-Testergebnis (die Abnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen).

Für diesen Nachweis gelten auch die Gurgeltests aus den Apotheken.

  • FFP2 Maskenpflicht im ganzen Gebäude

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung im Sinne unserer Gesundheit und bitte um Verständnis für die vorgegebenen Maßnahmen.

Mit besten Grüßen

Dir. Johannes Mathis, Geschäftsführer