< Freiwilliges Sozialjahr
11.07.2022 10:59 Alter: 29 days

Hunger auf Kunst und Kultur

NEU: Jetzt können Kulturpassbesitzer österreichweit Kulturangebote, einfach, übersichtlich am Handy finden - mit der Kulturpass-App!


Hunger auf Kunst und Kultur

Der Kulturpass macht es möglich. Auch Menschen mit wenig Geld haben ein Recht auf Kunst und Kultur.

Wer bekommt den Kulturpass?

Alle die gerne Kunst und Kultur, z.B. Theater, Ausstellungen, Museen, Kinos besuchen möchten und sich dies aber nicht leisten können. Liegt das Einkommen einer Person (Lohn, Pension, Arbeitslosengeld, Notstandshilfe usw.) mtl. unter € 1.371,42 (12 mal im Jahr) oder € 1.175,00 (14 mal im Jahr), kann der Kulturpass beantragt werden. Für die Berechnung bildet immer das Haushaltseinkommen (Einkommer aller im Haushalt lebenden Personen) die Grundlage.

Der Kulturpass kostet nichts. Er gilt ein Jahr und ist nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig. Mit dem Kulturpass bekommt man eine kostenlose Eintrittskarte bei den teilnehmenden Kulturveranstaltungen. Platzreservierung ist trotzdem erforderlich.

Wo bekommt man den Kulturpass?

Einen Kulturpass bekommt man auch im Vbg. Landeszentrum für Hörgeschädigte (LZH). Weiter Informationen bekommen Sie bei Mag. Waltraud Eisele von der Beratungsstelle Dornbirn und auch unter: www.hungeraufkunstundkultur.at