< Krankenhaus Pass
20.01.2021 09:00 Alter: 47 days

Usher Syndrom

Sie sind gehörlos/schwerhörig? Auch Ihre Sehkraft wird immer schlechter?


Usher Syndrom

Dann ist es möglich, dass Sie vielleicht eine genetische Erkrankung haben, die sich "Usher Syndrom" nennt.
Diese genetische Erkrankung wirkt sich auf den Hör-, Seh- und Gleichgewichtssinn aus und führt zu einer Hörsehbeeinträchtigung.

Das Usher Syndrom kann mittels molekulargenetischer Abklärung durch die humangenetische Diagnostik festgestellt werden.
Diese Abteilung gibt es an den Universitätskliniken in Österreich (z.B. Innsbruck, Graz).

Ansprechpersonen in Fällen des vermuteten Usher Syndroms:

  • Sozialarbeiterinnen der Beratungsstelle des Landeszentrums für Hörgeschädigte
  • Dominique Sturz
    • Patient Advocate Usher Syndrome & Rare Diseases
    • d.sturz@utanet.at oder +43 664 5413641
  • oder unter: usher-syndrome@gmx.at